Artikelsuche

Anfragen oder Bestellungen können Sie auch formlos mit E-Mail schicken. Die Bestellung muss aber unbedingt die betreffenden Artikel-Nummern (rechts neben den Abbildungen der Scheine) enthalten.


Notgeldscheine
Sortiert nach Ausgabeort
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z

Der Shop wird systematisch nach dem Ortsalphabet erweitert.


Aktuell im Shop
Dez. 2020 Buchstabe S hinzugefügt
Juni 2020 Teilbereich von S hinzugefügt
Feb. 2020 Aktualisierung - Literaturverzeichnis
Jan. 2020 Buchstabe R hinzugefügt
Sep. 2019 Buchstaben
P und Q hinzugefügt
Juni 2019 Buchstabe O hinzugefügt
März 2019 Buchstabe N hinzugefügt
Okt. 2018 Buchstabe M hinzugefügt
Aug. 2018 Teilbereich von M hinzugefügt
Mai 2018 Buchstabe L hinzugefügt
Dez. 2017 Buchstabe K hinzugefügt
Juni 2017 Buchstaben
H, I und J hinzugefügt
Nov. 2016 Buchstabe G hinzugefügt
Juni 2016 Buchstabe F hinzugefügt
April 2016 Buchstabe E hinzugefügt
Jan. 2016 Neues Lot hinzugefügt
Nov. 2015 Buchstabe D hinzugefügt
Juni 2015 Buchstabe C hinzugefügt
April 2015 Neues Lot hinzugfügt
April 2015 Aktualisierung - Literaturverzeichnis



Sie sind hier: -> Abkürzungsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Zustandsskala

  • 1 = Kassenfrisch
  • 2 = Wenig gebraucht
  • 3 = Normal gebraucht
  • 4 = Stark gebraucht
  • 5 = Klebung, Fehlstellen (z.B. auch Lochung bei sonstiger Kassenfrische)

  • Abkürzungen der übergeordneten Verwaltungseinheiten

    Länder-Kürzel - heutige Verwaltung (Neu)

  • B = Belgien
  • Bb = Brandenburg
  • Be = Berlin
  • BW = Baden–Württemberg
  • By = Bayern
  • DK = Dänemark
  • F = Frankreich
  • HB = Bremen
  • He = Hessen
  • HH = Hamburg
  • LT = Litauen
  • MV = Mecklenburg–Vorpommern
  • Ns = Niedersachsen
  • NW = Nordrhein–Westfalen
  • PL = Polen
  • R = Russland
  • RP = Rheinland–Pfalz
  • SA = Sachsen–Anhalt
  • Sa = Sachsen
  • Sd = Saarland
  • SH = Schleswig–Holstein
  • Th = Thüringen
  • Provinz-Kürzel - Zugehörigkeit zur Ausgabezeit (Alt)

  • An = Anhalt
  • Bb = Brandenburg
  • Bd = Baden
  • BN = Brandenburg–Neumark
  • Bs = Braunschweig
  • By = Bayern
  • Da = Danzig
  • DN = Dänisch–Nordschleswig
  • EL = Elsaß–Lothringen
  • Ha = Hannover
  • HB = Bremen
  • He = Hessen
  • HH = Hamburg
  • HL = Lübeck
  • HN = Hessen–Nassau
  • Hz = Hohenzollern
  • LD = Lippe–Detmold
  • Mn = Mecklenburg–Schwerin
  • Mz = Mecklenburg–Strelitz
  • OB = Oldenburg-Birkenfeld
  • OE = Oldenburg–Eutin
  • Ol = Oldenburg
  • Op = Ostpreußen
  • Pf = Pfalz
  • Pm = Pommern
  • PO = Polnisch Oberschlesien
  • PS = Provinz Sachsen
  • Ps = Posen
  • Rä = Reuß, ältere Linie
  • Rj = Reuß, jüngere Linie
  • Rp = Rheinprovinz
  • Sa = Sachsen
  • SG = Sachsen–Gotha
  • Sg = Sachsen–Altenburg
  • SH = Schleswig–Holstein
  • SL = Schaumburg–Lippe
  • Sl = Schlesien
  • SM = Sachsen–Meiningen
  • SR = Schwarzburg–Rudolstadt
  • SS = Schwarzburg–Sondershausen
  • SW = Sachsen–Weimar–Eisenach
  • Wa = Waldeck
  • Wf = Westfalen
  • Wp = Westpreußen
  • Wü = Württemberg

  • Quellenkürzel

  • Ar = Artemon, Verkaufsliste
  • Ba = Bakowsky, Flensburg
  • Be = Beyerle, Sammlung
  • BR = Benecke & Rehse, Verkaufsliste
  • Br = Betzner, Lebensmittelkarten und Bedarfsscheine
  • C = Campbell, Prisoner of war and concentration, camp money
  • Ci = Cibis, Trier
  • Co = Cortrie, Auktion
  • DF = Dietrich/Friebe, Freiberg
  • Dö = Döll, Kreis Borken
  • E = Eigenbeleg
  • vE = van Eck, Preußische Rheinprovinz
  • Em = Emporium, Auktion
  • Er = Erdmann, Fulda
  • Es = Eijsermans, Verkaufsliste
  • Fd = Frühwald, Auktion
  • Fe = Feldmann, Verkaufsliste
  • FH = Funk/Holz, Kreis Bitterfeld
  • Fh = Friedrich, Nördlingen
  • Fk = Fink, Verkaufsliste
  • FL = Fillmann/Lindman, LPG–Geld
  • Fo = Fotokopie
  • Fy = Frey, Verkaufsliste
  • G = Geiger, Großgeld 1918
  • GH = Gradl & Hinterland, Auktion
  • Gn = Grün, Auktion
  • Go = Gottwald, Frankfurt (oder) Offenbach
  • GP = Gumowski/Pelczar, Danzig
  • Gr = Grabowski, Kleingeld-Verkehrsausgaben amtlich
  • Gs = Der Geldscheinsammler
  • Hd = Hild, Auktion
  • Hk = Heiken, Sammlung
  • Ho = Hoffmann, Verkaufsliste
  • Hr = Hirtreiter, Oberfranken
  • Hs = Hilgers, Sammlung
  • KA = Keller, 1914
  • KB = Keller, Kriegsgefangenenlager 1. Weltkrieg
  • KC = Keller, Kleingeld, Verkehrsausgaben 1915–1922
  • KG = Keller, Inflation 1923
  • KL = Keller, Notgeld besonderer Art
  • KM = Keller/Munckel, Aschaffenburger Jahrbuch B.6
  • Kb = Kulturbund der DDR, Jahrbuch
  • Kg = Kurpfälzische Münzhandlung, Auktion
  • Kö = Könze, Leipzig
  • Kr = Kricheldorf, Auktion
  • Ku = Karau, Württemberg
  • Kü = Künker, Auktion
  • Lh = Lindman/Stolzenberg/Kirstein, Hamburg
  • Lk = Lindman/Funk, Konsum-Geld
  • Ls = Lindman/Stolzenberg/Kirstein, Schleswig-Holstein
  • LC = Lindman, Kleingeld Verkehrsausgaben
  • LE = Lindman, Seriengeld 3. (oder 1.) Auflage
  • LH = Lindman, Wertbeständiges Notgeld 1923/1924
  • LM = Lindman, Altmark
  • LN = Lindman, Bezirk Braunschweig
  • LO = Lindman, Bezirk Bremen
  • LP = Lindman, Bezirk Hannover
  • LQ = Lindman, Bezirk Lüneburg
  • LR = Lindman, Bezirk Weser/Ems
  • LS = Lindman, Bettlergeld
  • LU = Lindman, Bausteine bis 1945
  • LV = Lindman/Mann, Schulstaaten und Kinderspielstädte
  • LW = Lindman, Wert/Kreditscheine BRD
  • LX = Lindman, Strafvollzugseinrichtungen DDR
  • LY = Lindman, Hotelgeld
  • LZ = Lindman, Verkaufsliste
  • La = Lang, Polnisches Notgeld 2.Weltkrieg
  • M = M. Müller, Großgeld 1922
  • Ma = Mann, Seriengeld neue Generation
  • Ml = Marshall, Verkaufsliste
  • Mo = Monasterium, Auktion
  • MP = Münzen & Papiergeld
  • MT = Money Trend
  • Mt = Metzenthin, Verkaufsliste
  • Mü = H. W. Müller, Auktion
  • MW = Melsa, Witten
  • My = Meyer, Schlesien
  • MZ = Münz Zentrum, Auktion
  • Ne = Neumann, Jülich
  • Ni = Niebe, Auktion
  • NN = Numismatische Beiträge (Nachrichtenblatt)
  • Nu = Nussmann, Sammlung
  • Pl = Pladeck, Verkaufsliste
  • PM = Pick, Bayern
  • PN = Pick, Briefmarkengeld
  • Pn = Persijn, Pfalz
  • Pr = Peisker, Berlin
  • Pt = Peters, Sammlung
  • Re = Reichenberger, Auktion
  • RF = Röblitz/Funk, Jena
  • Ro = Rosenberg, Auktion (=A), Verkaufsliste (=V)
  • Ru = Rupertus, Baden
  • S = Schoene, 1945-1949
  • SE = Schilling-Eisenberger, Verkaufsliste
  • Se = Senger, Auktion
  • Sf = Stapf, Sammlung
  • Sh = Stahl, Hochtaunuskreis
  • Sm = Schmidt, Sammlung
  • So = Sobotta, Goslar
  • SP = Pick/Siemsen, Konzentrations- und DP-Lager
  • Sr = Schröder, Westfalen
  • St = Strothotte, Verkaufsliste
  • Sv = Szaivert, Verkaufsliste
  • Sw = Schoenawa (je nach regionaler Zuordnung) : Brandenburg, Hessen und Pfalz, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Ostpreußen, Westpreußen, Posen, Sachsen, Provinz Sachsen und Anhalt, Thüringen)

  • TB = Tieste, Kriegsgefangenenlager, 1.Weltkrieg
  • TC = Tieste, Kleingeld Verkehrsausgaben
  • Tn = Tietjen, Auktion
  • To = Topp, Westfalen
  • Wo = Wolframm, Auktion
  • Wr = Weber, Sammlung
  • Wz = Weisz, Verkaufsliste
  • Zi = Ziesenhenne, Franken
  • Zü = Zühlsdorf, Sammlung